Saalesparkasse
Foto: vzbv unter Verwendung von nnudoo - adobestock.com
Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) klagt gegen die Saalesparkasse

Aktueller Stand der Klage | 18. November 2021

Die in Halle/Saale ansässige Saalesparkasse hat Prämiensparern nach Ansicht des vzbv jahrelang zu geringe Zinsen gezahlt. Dabei geht es häufig um Tausende von Euro. Nun klagt der vzbv, um den Sparern zu ihrem Recht zu verhelfen.

Alle News zur Klage

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten zur Musterfeststellungsklage gegen die Saalesparkasse.

Fragen & Antworten (FAQ)

Hier haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten in Bezug auf die Klage gegen die Saalesparkasse zusammengestellt.

Wichtige Termine

offener Zeitpunkt
2022 I Prozessende

Das Oberlandesgericht spricht das Urteil.

17. November 2021
Mündliche Verhandlung & Registerschluss für Eintragungen

Das Oberlandesgericht folgt in weiten Teilen den Anträgen des vzbv. Ein Urteil wird noch nicht gesprochen. Das Klageregister wird geschlossen. Ein- oder Austragungen sind nicht mehr möglich.

16. November 2021
Registerschluss für Eintragungen

Heute bestand die letzte Möglichkeit für Verbraucher, sich in das Register einzutragen. Zirka 820 Verbraucher haben dies getan.

1. Juli 2020
Wir klagen!

Der vzbv reicht heute beim OLG Naumburg die Musterfeststellungklage gegen die Saalesparkasse ein.

Fragen & Antworten (FAQ)

Was kam bei der mündlichen Verhandlung vor dem Oberlandesgericht (OLG) Naumburg heraus?

In dem Termin hat das Gericht bestätigt, dass die Zinsberechnung der Saalesparkasse falsch war. Es soll nun ein Gutachter beauftragt werden, damit der Zins bestimmt werden kann, den die Saalesparkasse stattdessen zu verwenden hat. Die Chancen für Nachzahlungen stehen gut.

Kann ich mich noch für die Klage anmelden?

Eine Teilnahme an dieser Musterfeststellungsklage ist nicht mehr möglich.

Wann ist mit einem Urteil zu rechnen?

Ein Urteil wird voraussichtlich 2022 gesprochen.

Alle News zur Klage gegen die Saalesparkasse