Direkt zum Inhalt

Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) klagt gegen primastrom und voxenergie

Stand |

Die Energielieferanten primastrom und voxenergie haben trotz Preisgarantien wiederholt massiv ihre Preise für Strom und Gas erhöht. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hält dies für unzulässig und hat gegen die Unternehmen Klage eingereicht.

Neuigkeiten finden Sie hier: Alle News zu primastrom und voxenergie

Kann ich bei der Klage mitmachen?

Prüfen Sie mit dem Klage-Check, ob Sie bei der Klage gegen primastrom oder voxenergie mitmachen können.

  

weiter

Fragen und Antworten (FAQ)

Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Klagen gegen primastrom und voxenergie finden Sie hier

  

Weiterlesen

Klage gegen primastrom: Termine

Wichtige Termine im Verfahren gegen primastrom im Überblick

  

Mehr erfahren

Klage gegen voxenergie: Termine

Wichtige Termine im Verfahren gegen voxenergie im Überblick

  

Mehr erfahren

 

 

 

Fragen und Antworten (FAQ)

Was kann ich selbst gegen die Preiserhöhung tun?

Sie können der Preiserhöhung auch selbst widersprechen oder von Ihrem Anbieter die Energiebelieferung zu den alten Konditionen fordern. Sie haben aber auch die Möglichkeit, den Vertrag wegen der Preiserhöhung zu kündigen.

Egal, welche der beiden Möglichkeiten Sie nutzen: Tun Sie es am besten schriftlich.

Weitere Tipps zum Umgang mit primastrom und voxenergie finden Sie in einem Beitrag der Verbraucherzentralen.