Sparkassen in Sachsen-Anhalt: Betroffene können sich für Klagen anmelden

Das Oberlandesgericht Naumburg hat die Klagen des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen die Kreissparkasse Stendal und die Sparkasse Mansfeld-Südharz zugelassen. Betroffene können sich jetzt beim Bundesamt für Justiz (BfJ) in die Klageregister eintragen, um an den Klagen teilzunehmen. In den Verfahren lässt der vzbv klären, inwiefern die Sparkassen Zinsen an Kund:innen mit Prämiensparverträgen nachzahlen müssen.

übereinander gestapelte Münzen

  • Bundesamt für Justiz hat Formulare für kostenlose Anmeldung freigeschaltet.
  • Verbraucher:innen können mit den Klage-Checks zur Kreissparkasse Stendal und Sparkasse Mansfeld-Südharz prüfen, ob ihr Fall zur Klage passt.
  • Anmeldezahl entscheidet über den Fortgang der Verfahren.

Ansprüche von bis zu mehreren tausend Euro

„Verbraucherinnen und Verbrauchern können sich ab sofort anmelden und damit den ersten Schritt einleiten, ihre Zinsen von der Kreissparkasse Stendal oder der Sparkasse Mansfeld-Südharz gutgeschrieben zu bekommen. Das gilt auch bei Kündigungen, die mehr als drei Jahre zurückliegen“, sagt Patrick Langer, Referent beim vzbv. Schon im Jahr 2016 haben Kunden:innen Kündigungen ihrer Sparkasse erhalten. Nach auffällig vielen Beschwerden hat die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt nachgerechnet und festgestellt: Die Sparkassen haben ihren Kund:innen teilweise mehrere tausend Euro zu wenig Zinsen gutgeschrieben.

Mindestens 50 Anmeldungen sind nötig!

Die Verfahren gehen nur weiter, wenn sich in den nächsten zwei Monaten jeweils mindestens 50 Verbraucher:innen in den Klageregistern anmelden. „Betroffene können mit unseren Klage-Checks prüfen, ob ihr Fall zu der jeweiligen Klage passt. Nach wenigen Klicks erhalten sie ein Ergebnis und einen Mustertext für die Anmeldung,“ so Langer. Bei einem erfolgreichen Ausgang des Verfahrens können sich Angemeldete gegenüber der Sparkasse auf das Urteil des Gerichts beziehen und Zinsnachzahlungen fordern.

Die Webseite für die Kreissparkasse Stendal bietet hier Mustertexte zu Anmeldung, Antworten auf häufig gestellte Fragen und einen News-Alert (Newsletter) an.

Die Webseite für die Sparkasse Mansfeld-Südharz bietet hier Mustertexte zu Anmeldung, Antworten auf häufig gestellte Fragen und einen News-Alert (Newsletter) an.

Die News-Alerts informieren per E-Mail über wichtige Termine und Neuigkeiten zu den Verfahren.

Wer Unterstützung bei der Anmeldung im Klageregister benötigt, Fragen zum Vertrag hat oder sich über Handlungsmöglichkeiten informieren möchte, kann sich von der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt beraten lassen.