Ärger mit Parship? Betroffene gesucht!

Viele Verbraucherinnen und Verbraucher suchen auf Parship nach der Liebe fürs Leben. Doch sicher ist in erster Linie die langfristige Bindung an den Anbieter: Schnell verlängern sich die ohnehin schon langfristigen Verträge um ein weiteres kostspieliges Jahr. Und ein jederzeitiges Kündigungsrecht verwehrt Parship seinen Kunden. Nach Ansicht des vzbv steht Verbrauchern ein solches Recht aber zu. Zudem ist Parships Praxis der Vertragsverlängerung oftmals rechtswidrig.

Ärger mit Parship?

Der vzbv will die betroffenen Verbraucher nun mit einer Musterfeststellungsklage unterstützen. Ist sie erfolgreich, könnten die an der Klage beteiligten Verbraucher zum Teil mehrere hundert Euro sparen.

vzbv sucht Verbraucher, die Ärger mit Parship haben

Dafür ist der vzbv auf Fallschilderungen von Verbrauchern angewiesen. Bitte schildern Sie uns hier Ihren Fall, wenn sich Ihr Vertrag verlängert hat oder Sie Probleme mit der Kündigung hatten: www.musterfeststellungsklagen.de/partnervermittlung. Dort können Sie auch Unterlagen hochladen. Alle Daten werden vertraulich behandelt. Verbraucher, die sich an der Umfrage beteiligen, gehen keinerlei Verpflichtung ein. Es entstehen auch keinerlei Kosten.

Schlagwörter


Weitere Informationen

» vzbv.de | Parship muss loslassen
» Hier können Sie Ihren Fall schildern

Alle Pressemitteilungen zu Musterfeststellungsklagen auf vzbv.de